Jens Stellbrinks vorletzter Fall

Am Neujahrstag kam der Saarbrücker Tatort-Kommissar Stellbrink zum vorletzten Mal zum Einsatz. In „Mord Ex Machina“ wird ein pessimistischer Blick auf selbstfahrende Autos, Datenhandel und die digitale Welt im Allgemeinen geworfen. Digital-Pessimismus ist gerade nicht unser Thema, aber der Saarland-Tatort ist trotzdem Pflichtprogramm!

Und vielleicht schaue ich ihn mir auch noch an. Die Das-Erste-Mediathek sollte das Video noch ein paar Tage vorhalten.